derrierloisirs.fr
» » Wozu Geschichte(n)?: Geschichtswissenschaft und Geschichtsphilosophie im Widerstreit (German Edition)

Download Wozu Geschichte(n)?: Geschichtswissenschaft und Geschichtsphilosophie im Widerstreit (German Edition) ePub

by Volker Depkat,Andreas Urs (Ed) Sommer

Download Wozu Geschichte(n)?: Geschichtswissenschaft und Geschichtsphilosophie im Widerstreit (German Edition) ePub
  • ISBN 3515084193
  • ISBN13 978-3515084192
  • Language German
  • Author Volker Depkat,Andreas Urs (Ed) Sommer
  • Publisher Franz Steiner Verlag (December 1, 2004)
  • Pages 215
  • Formats docx txt doc mbr
  • Category Photography
  • Subcategory History and Criticism
  • Size ePub 1115 kb
  • Size Fb2 1165 kb
  • Rating: 4.5
  • Votes: 641

Die Frage nach dem äWozuô der Geschichte(n) eröffnet ein weites Feld von eng miteinander verschlungenen Problemkomplexen, das durch die Begriffe Geschichtsbewuátsein und Identität, Geschichtsphilosophie und Historik in seinen Grenzen umrissen ist. Sein Mittelpunkt ist die Frage danach, wie wir uns auf Vergangenheit beziehen, wie wir sie in äGeschichteô verwandeln, um dann mit der zu den Bedingungen einer jeweiligen Gegenwart konstruierten äGeschichteô zu leben. Die in diesem Band vereinigten Beiträge namhafter Philosophen, Historiker, Theologen und Kunsthistoriker ueberwinden die disziplinären Schranken des Nachdenkens ueber Geschichte und setzen transdisziplinär neue Massstäbe. Aus dem Inhalt E. Angehrn: Vom Sinn der Geschichte M. Wischke: Ist es notwendig, die Vergangenheit zu verstehen? P. Stoellger: Zum Woher und Wozu von éGeschichteæ in theologischer Perspektive L. Gossman: Über Anekdote und Geschichte C. Lorenz: Die Krise der Gesellschaftsgeschichte im Lichte der Theorie der Geschichte H.-U. Wehler: Einige Ergänzungen und Einwände zu C. Lorenz' Überlegungen K. Heck: Der Ahne als Denkform M. Mueller: Daniel Libeskind und das Gedächtnis der Architektur. Baukunst als geschichtsphilosophischer Entwurf .

Wozu Geschichte(N)? book.

Wozu Geschichte(N)? book. Read by Volker Depkat.

Volker Depkat, Matthias Müller, Andreas Urs Sommer.

ft Und e Im Widerstreit

ft Und e Im Widerstreit. Volker Depkat, Matthias Müller & Andreas Urs Sommer (ed. - 2004 - Steiner. Andreas Urs Sommer: Sinnstiftung durch Geschichte? Zur Entstehung istischer e zwischen Bayle und Kant. Reinhard Reinhard - 2009 - Zeitschrift für Religions- Und Geistesgeschichte 61 (1):89-92. Aus der e der Gegenwart. Arthur Liebert - 1918 - Kant-Studien 22 (1-2):329-340.

found in the catalog. Wozu Geschichte(n)? Close. 1 2 3 4 5. Want to Read. Are you sure you want to remove Wozu Geschichte(n)? from your list? Wozu Geschichte(n)? ft und e im Widerstreit. Published 2004 by Steiner in Stuttgart.

Book Wozu Geschichte(n) . Sommer, Andreas Urs. Uniform Title: Geschichte (Franz Steiner Verlag)

Book Wozu Geschichte(n) : ft und e im Widerstreit herausgegeben von Volker Depkat, Matthias Muller und Andreas Urs Sommer. Uniform Title: Geschichte (Franz Steiner Verlag). Download Wozu Geschichte(n) : ft und e im Widerstreit herausgegeben von Volker Depkat, Matthias Muller und Andreas Urs Sommer.

Andreas Urs Sommer (Author). ISBN-13: 978-3796519406. The 13-digit and 10-digit formats both work.

In V. Depkat (E., Wozu Geschichte(n)? ft und e im Widerstreit (pp . ft und e im Widerstreit. Franz Steiner Verlag, Stuttgart, pp. 117-145. Wozu noch Theorie der Geschichte?, Lorenz, . 117-145). Stuttgart: Franz Steiner Verlag. Wozu noch Theorie der Geschichte?. Wozu Geschichte(n)? ft und e im Widerstreit. Stuttgart : Franz Steiner Verlag, 2004.

First ed. published in 1874 under title: Lehrbuch der neutestamentlichen Zeitgeschichte. Includes bibliographies. Einleitung und politische Geschichte Palstina's vom J. 175 vor Chr. bis 135 nach Chr. - -. Die inneren Zustände Palästina's und des jüdischen Volkes im Zeitalter Jesu Christi.

Volker Depkat, Matthias Müller, and Andreas Urs Sommer. Geschichte : Franz Steiner Verlag. Wozu Geschichte(n)? Keywords. 1 theory and philosophy of historiography. meaning/sense (of history).

Geschichte des osmanischen Reiches (German: "History of the Ottoman Empire") is a work by the Austrian orientalist historian Joseph von Hammer-Purgstall. It was written in 10 volumes between 1827 and 1835. The result of 30 years of work, it became the standard reference on the subject. According to the Turkish historian Doğan Gürpınar, this "monumental" work is "arguably the equivalent of Gibbon's Decline and Fall for Ottoman historiography.

Related to Wozu Geschichte(n)?: Geschichtswissenschaft und Geschichtsphilosophie im Widerstreit (German Edition)